Herzlich willkommen an der Musikschule Pfaffenwinkel e.V. in Schongau

Die Musikschule Pfaffenwinkel e.V.  ist eine von über 200 bayerischen und 1000 bundesdeutschen öffentlichen Musikschulen. Die Musikschule ist Bestandteil des allgemeinen musikalischen Bildungswesens und führt Kinder, Jugendliche und Erwachsene, gefördert von der Stadt Schongau sowie dem Land Bayern, zum Singen und Musizieren heran. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Gemeinsamkeit.

Die Musikschule Pfaffenwinkel e.V. erfüllt die umfangreichen Anforderungen des bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, gemäß der bayerischen Sing- und Musikschuverordnung. Die Musikschule Pfaffenwinkel e.V. ist Mitglied im VbSM (Verband bayerischer Sing- und Musikschulen) und im VdM (Verband deutscher Musikschulen).

   

 

Aktuelles    Aktuelles    Aktuelles    Aktuelles  

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

unsere Musikschule darf ab Montag, 11.05.2020 Ihre Pforten wieder öffnen. Es ist ein gestaffelter Wiedereinstieg in den Musikschulalltag geplant, der vorerst nur mit Einzelunterricht beginnt.
Dies bedeutet :

Fächer

Regelung

Entgelt

Minimusik
Musik. Früherziehung Musik. Grundlehre

 

Darf bis auf Weiteres als Präsenzunterricht vor Ort nicht stattfinden

 

Keine Abbuchung
ab Mai

Bläserklassen
Percussionklassen

 

Darf bis auf Weiteres als Präsenzunterricht vor Ort nicht stattfinden

 

Keine Abbuchung
ab Mai

Ensembles

Orchester

Kinderchöre

Darf bis auf Weiteres als Präsenzunterricht vor Ort nicht stattfinden

 

Keine Abbuchung
ab Mai

Instrumental -/ Vokal- Gruppenunterricht

Gruppen werden in Einzelunterricht aufgeteilt und zeitversetzt unterrichtet.

Die Einteilung übernimmt die jeweilige Lehrkraft.

 

Entgelt Gruppentarif bleibt unverändert

 

Für Schüler und Schülerinnen, die aus Vorsicht der Musikschule fernbleiben möchten, besteht weiterhin die Möglichkeit den Unterricht online zu erhalten.

Schutz- und Hygieneregeln

  • In unserem Musikschulgebäude gilt Maskenpflicht (Mund-Nasen-Bedeckung) bis zum Unterrichtsraum
  • Die Musikschule max. 10 Minuten vor Unterrichtsbeginn betreten und nach der Stunde bitte unverzüglich verlassen.
  • Der Hausaufgabenplatz ist bis auf Weiteres gesperrt
  • Der ausreichende Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ist stets einzuhalten
  • Bitte den Wegbeschilderungen folgen: Eingang über Marienplatz, Ausgang über Passage zur Christophstraße
  • Instrument und Unterrichtsmaterial bereits vor dem Unterrichtsraum auf dem gekennzeichneten Stuhl auspacken
  • Vor dem Unterricht die Hände gründlich mit Seife waschen
  • Wartet bitte auf dem gekennzeichneten Platz bis die Lehrkraft Euch zum Unterricht abholt
  • Befolgt bitte die Schutzmaßnahmen der Lehrkraft (z.B. Hände desinfizieren, Schutzmasken, Abstand einhalten, Markierungen beachten, )
  • Beim Schülerwechsel bitte das Öffnen der Türe der Lehrkraft überlassen

 Weitere Schutzmaßnahmen:

  • Zwischen jedem Schülerwechsel wird der Raum von der Lehrkraft gelüftet
  • Alle stationären Instrumente (Klavier, Harfe, Kontrabass…..) werden von der Lehrkraft mit Desinfektionsmittel/Seifenlauge vorsichtig gereinigt und abgerieben.
  • Die Türen zu den Toiletten bleiben geöffnet, Seife und Papierhandtücher nach ausreichender Menge kontrolliert
  • Die Türklinken werden nur vom Lehrer angefasst und regelmäßig desinfiziert
  • Im Klavierunterricht wird durch ein zusätzliches Klavier der Sicherheitsabstand gewahrt
  • Durch die Nutzung zusätzlicher Unterrichtsräume (Ballenhaus/Köhlerstadel) gewähren wir den nötigen Sicherheitsabstand.
  • Der Unterricht bei Sängern und Bläsern wird durch Schutzwände getrennt

Zugangssicherung:

Keinen Zutritt haben Personen, auf die mindestens eines der folgenden Merkmale zutrifft:

  • positiv auf SARS-CoV-2 getestet oder als positiv eingestuft bis zum Nachweis eines negativen Tests (i. d. R. durch den AMD),
  • vom Gesundheitsamt aus anderen Gründen (z. B. als Kontaktperson Kat. I) angeordnete Quarantäne für die jeweilige Dauer,
  • nach Rückkehr von einem Auslandsaufenthalt oder einer besonders betroffenen Region im Inland ab 72 Stunden für die Dauer von 14 Tagen.
  • Auch anderweitig erkrankten Schüler*innen ist die Teilnahme am Präsenzunterricht nicht gestattet.

Die Lehrkraft ist verpflichtet, bei Erkältungssymptomen von Schüler*innen den Unterricht nicht zu erteilen.

Wir wünschen uns alle einen gesicherten Wiedereinstieg in das gemeinsame Musizieren, auch wenn es derzeit noch nicht im gewohnten Umfang und in vertrauter Weise möglich ist.

Vielen Dank für Ihr bisheriges Vertrauen und Ihre Geduld.

Mit freundlichen Grüßen

Marcus Graf, Schulleitung

Schongau, 08.05.2020

 

 

 

 

 

                                                               

Auszug der aktuellen Veranstaltungen:
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.